banner_06.jpg

Die Stundentafel gibt vor, welche Fächer mit wie vielen Stunden in welchen Jahrgängen unterrichtet werden. Das Ministerium für Schule und Weiterbildung erlässt Vorgaben, die den Rahmen für die Entscheidungen der Schulen bilden. Diese Vorgaben regeln im Wesentlichen die Gesamtstundenzahl der einzelnen Fächer über die gesamte Sekundarstufe I und einige weitere Details zur Verteilung.

Wegen des eingeräumten und auch gewollten Gestaltungsspielraums ergeben sich Unterschiede zwischen einzelnen Schulen, die bei einem Wechsel von einem Gymnasium zum anderen auch innerhalb Nordrhein-Westfalens bedacht werden müssen.

Für die Sekundarstufe II gibt es keine Stundentafel, da hier die Schülerinnen und Schüler ihre Kurse und Fächer gemäß ihrer Präferenzen selbst wählen.

Die folgende Übersicht zeigt die Stundentafel des Immanuel-Kant-Gymnasiums für die Sekundarstufe I (zum Vergrößern bitte anklicken):

 
 

Ergänzungsstunden — individuelle Förderung und fachliche Profilierung

Neben den gewohnten Unterrichtsstunden finden sich auch Ergänzungsstunden. Wir haben Ergänzungsstunden, in denen in besonderer Weise individuelle Förderung praktiziert wird, bei den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und in der zweiten Fremdsprache in unterschiedlichen Jahrgängen platziert. Diese Stunden dienen nicht dazu, mehr Zeit für die zu bearbeitenden Unterrichtsinhalte zu haben.

Stundentafel als PDF herunterladen